KINDER SIND MEIN LEBEN

Das Buch 

Unser Erfolg in Beruf und Gesellschaft hängt von der Wirkung ab, die wir bei anderen erzielen.

Das Interesse bei Kindern wecken wir nur, wenn diese merken, dass man Ihnen zuhört, sie wirklich ernst nimmt, darüber nachdenkt was man an Ihnen hat, sich mit Ihnen beschäftigt und wirklich Zeit für sie hat.

Erwin "Pitschi" Pitschmann ist als Trainer in Kindergärten und Schulen Klagenfurts tätig. In diesem Buch erzählt er nicht nur seine Erlebnisse aus der täglichen Praxis in der Arbeit mit Kindern, sondern behandelt viele Themen, die bei der Erziehung von Kindern eine wichtige Rolle spielen.

Mitreißend und kompetent zeigt Erwin "Pitschi" Pitschmann wie man Kinder(n):

) richtig zuhört

) lobt

) gegebene Versprechen nicht bricht

) Gemeinsam, Miteinander und Teamgeist bereits in jungen Jahren lehrt

) richtig motiviert

) Vorbild ist, Vertrauen schenkt und Verantwortung übernimmt

) das Wort Kommunikation näher bringt

) die 4 einfachen Wörter: Bitte, Danke, Hallo, Tschüss spielerisch lernt.

 

KINDER SIND MEIN LEBEN

Die täglichen Erlebnisse eines Vaters und Trainers

 

ist eine perfekte Regieanweisung mit vielen selbst erlebten praktischen Beispielen und liefert eine Fülle an Anregungen um erfolgreich im Umgang mit Kindernn zu sein.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

 

DAS VORWORT

 geschrieben von Fr. Dir. Ulrike Aiglsperger, Schulleiterin der VS St. Ursula

 

Kinder sind das Wichtigste, was uns anvertraut ist. Sie zu verstehen, Ihnen wertschätzend zu begegnen, sie zu achten und zu lieben, ist das Beste, was wir tun können.  

Ein Kind zu lieben heißt aber auch, die Welt mit seinen Augen zu sehen und es in seiner Einmaligkeit ernst zu nehmen. Kinder haben das Recht, so zu sein wie sie sind.

All das werden sie beim Lesen dieses Buches spüren. Denn der Autor, unser Fußballtrainer Erwin "Pitschi" Pitschmann, ist ein Mensch, der Kindern immer so begegnet. Er baut zu seinen "Jungs" und "Mädels" eine einzigartige Beziehung auf. Diese ist für die Kinder wichtiger als die Inhalte. Nur in einer funktionierenden Beziehung gibt es keinen Platz für Angst und Stress.

"Pitschi" weiß auch, dass bei seiner Arbeit Lob--man kann in Kinder nichts hineinprügeln, bestenfalls herausstreicheln--und Humor, dieser ist Sauerstoff für alltagsgeplagte Seelen, nicht fehlen dürfen.

Mit seiner Arbeit bestätigt unser Trainer "Pitschi", dass die Zukunft dem Team gehört und die Zeit des Einzelkämpfers vorbei ist. Er lässt in seinem Buch vor allem spüren, dass er für jedes Kind offene Augen, offene Ohren und vor allem ein offenes Herz hat. Er ist auch ein Erwachsener, der der Überzeugung ist, dass Kinder nicht erst zu Menschen werden, sondern schon welche sind.

Erwin Pitschmann lässt uns etwas von einer Vision spüren und zwar von einer kinderfreundlichen Gesellschaft, die das Spielen und Hoffen nicht verlernt hat.

Ein ganz herzliches Danke unserem Trainer und Autor des Buches. Ich bin der festen Überzeugung, dass seine Begeisterung an der Arbeit und die für Ihn daraus resultierende Kraft motivierend für viele Erwachsene sein wird.  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------